Ich bin....

  

 

**Ich bin anders als vermutet und selten als erwartet.

  Aber erst recht nicht, wie andere mich gern hätten**  

    

Ich bin ein Kind der 60iger.

Die Entwicklung in meinem Leben hat aus mir die Frau gemacht die ich heute bin.

Ich kann zurück blicken auf eine wunderschönen Kindheit mit Freunden - liebevollen Eltern

und ein (nervigen :-) Bruder, den ich gegen nichts eintauschen möchte. Ein Leben mit Höhen

und Tiefen. Auf traurige aber auch fröhliche, glückliche und zufriedene  Momente. 

 

Aber dann stellt man fest es ist nichts mehr so wie es mal war. Die Zeit - liebe Menschen-

Freunde gehen. Zurück bleiben Erinnerungen - Träume -Tränen - Mutlosigkeit. Die Frage 

was bleibt? Vielleicht steht man im Moment alleine im Regen. Die Sonne

wirft Schatten in die andere Richtung. Ich passe nicht mehr in den für mich vorgesehenen 

Rahmen. Wenn man um die Ecke schaut sieht man sie wieder  - die Zuversicht  und das 

eigene Lächeln. Man schaut nach vorn - nur noch selten zurück. Die Erinnerungen an die 

vergangen Zeiten tun nicht mehr weh. Denn es ist nichts mehr so wie es mal war..

 

 

 

 

 

 

Nach oben